+41 079 666 10 29 info@martina-coaching.ch

Fermentieren – Gesunder Darm

Geht es dem Darm gut, geht es uns gut und zwar körperlich und psychisch. Fermentierte Gemüse pflegen und unterstützen den Darm und die Darmflora.

Wunschgewicht und Lebensfreude – tägliche Inputs in meinem Telegramkanal

Gemüse Fermentieren mit Anita Schneider

Fermentieren ist keine neue Erfindung, im Gegenteil, es ist die älteste Konservierungsmethode und die einzige, welche energieunabhängig funktioniert. Bereits vor tausenden von Jahren haben Menschen Essen auf diese Weise haltbar gemacht. Viele Produkte die wir täglich auf dem Teller haben sind fermentiert. So zum Beispiel Joghurt, Bier, Brot, Kaffee Edelschimmelkäse und vieles mehr. Während früher vor allem die Lagerfähigkeit der Nahrungsmittel im Fokus stand, sind heute eher gesundheitliche Aspekte und die enorme Geschmacksvielfalt zentral. Die Aromen, welche bei der Milchsäuregärung und anschliessenden Lagerung entstehen, sind unvergleichlich. Sie hören in einem Einführungsvortrag Neues zum Thema Darm / Immunsystem und was eine gute Darmflora für uns tut. Anschliessend wird alles praktisch umgesetzt und die mitgebrachten Gemüse zum Fermentieren eingefüllt.

Fermentieren

 

Du lernst:

  • Theorie über den Darm

  • Pro- und Präbiotika….??

  • Was heisst Fermentieren?

  • Wie funktioniert Fermentieren?

  • Eigene Anwendung.

Der Abend wird von Anita Schneider vom Landw. Zentrum Salez SG geleitet. Sie blickt auf einen grossen Erfahrungsschatz als Naturheilpraktikerin und Spezialistin für Ernährung.

 

Kurskosten

Fermentieren CHF 55.-

Ort:
Dorfstrasse 108, 9055 Bühler

Date:
Mittwoch 12. Oktober 18.00 – 21.00h

 

Maximale TN Anzahl bei 12 Personen

Mitbringen

Schürze, 1 Einliter Einmachglas, 2-3 Halbliter Einmachgläser (Weck oder Bügel) ca 1.5 kg Weisskabis, 4-5 Rüebli, 500g rohe Randen, 1 Apfel, 500g Rotkabis